Tettsui-Uchi

Aus Karalex
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tettsui-Uchi

Diese Schlagtechnik wird mit einer geschlossenen Faust ausgeführt, wobei als Trefferfläche die Unterseite der um 90 Grad gedrehten Faust (Fläche bei kleinen Finger) genutzt wird. Namensgeber dieser Technik ist die Schlagbewegung eines Hammers.

Folgende Varianten dieser Technik exisitieren:

  • von innen nach außen an den Kopf
  • von außen nach innen an den Kopf
  • von innen nach vorne (gerade) auf das Gesicht
  • von oben nach unten
  • von oben nach hinten als Tiefschlag

Etymologie

Bezeichnung Herkunft Übersetzung
Tettsui-Uchi 鉄槌打 (jap.) Hammerfaustschlag

Siehe auch: Wörterbuch und Trefferflächen

Bilder

Von innen nach außen

Tettsui-Uchi Tettsui-Uchi

Von außen nach innen

Tettsui-Uchi Tettsui-Uchi

Von innen nach vorne

Tettsui-Uchi Tettsui-Uchi

Von oben nach unten

Tettsui-Uchi Tettsui-Uchi

Von oben nach hinten

Tettsui-Uchi Tettsui-Uchi

Quellen